RANDZONE

transalp_randzone


hier möchte ich Euch auf ein wunderbares Stück Musik, von transalp verlinken.

Klickt einfach auf das Bild und taucht rein!
transalp selbst schrieb dazu:
„this piece starts very silent and builds up
rather slowly,but you will be rewarded if you can stand it …
it has been
composed on the occasion of an exhibition by sebastian gündel at
ausstellungsraum bautzner69 and consists of fieldrecordings and
layers of analogue synth lines.“

—————————————————————————————
today I have a wonderful piece of music from transalp for you.
just click on the picture and dive away! And this are some thoughts transalp
wants to share with you:
„this piece starts very silent and builds up
rather slowly,but you will be rewarded if you can stand it …
it has been
composed on the occasion of an exhibition by sebastian gündel at
ausstellungsraum bautzner69 and consists of fieldrecordings and
layers of analogue synth lines.“

© released 17 April 2013
written, peformed and recorded by sebastian drichelt.
cover artwork contains photographies by katja dannowski and sebastian drichelt.

2 te BILDERINNEN

Vom 01. – 08.April 2011  war meine Serie „STOPTASTE“ (oben zu sehen) Teil der tollen BILDER_INNENausstellung, initiiert und kuratiert von Katja Dannowski  — die farbrigen Punkte zählen nicht die Anzahl der Käufe – nein – sondern die „geschlechtliche“ Zuordnung der Kunst durch die Ausstellungsbesucher —
es wurde BUNT und war ein sehr schöner Abend, mit tollen Gesprächen und Frühlingsluft — oh das ist lange her — aber trotzdem nochmal ein grosses DANKE an Katja —
hier noch mehr Eindrücke der Ausstellung und ein kleiner Text über „STOPTASTE“

STOPTASTE

Bilder_innen



Ab dem 01.April – zum 08.April im FISCHLADEN in Dresden, zu sehen, viele Bilder ( auch von mir ) in einer Gruppenausstellung mit dem Namen Bilder_innen. Kunst auf der Kippe. Kuratiert wurde die Bilderschau, die Euer Augenmerk auf die „Geschlechtlichkeit“ von Kunst richten will, von Katja Dannowski.
Kommt alle dort vorbei! täglich von 16.00 bis 22.00 im Fischladen auf der Hoyerswerdaer Straße 36 in Dresden.