wechselSPIEL

© National Theater

Unbedingt ansehen sollte, wer kann, die großartige Theaterproduktion „Frankenstein“ des National Theater. Und weil das in echt (leider!) gar nicht mehr möglich ist, gibt es die schöne Möglichkeit im Kino ins Theater zu gehen. Auf dieser Website könnt ihr die Spieltermine in einem Kino in Eurer Nähe finden und Jonny Lee Miller und Benedict Cumberbatch in großartigem Wechselspiel erleben. Sehr berührend, traurig, atemlos, mit tollem Bühnen- und Kostümbild – großes Theater! Bester Theaterabend seit Jahren!


You should definitely go and watch the outstanding National Theater production „Frankenstein“. Of cause it is not „real on stage“ anymore, but you can watch the play in some movie theaters. On this website you can find the dates and cinemas when and where the play is being shown. And then watch the great performances and interactions of Jonny Lee Miller and Benedict Cumberbatch. Touching, sad and breathless, with wonderful set and costume design – GREAT! 

RUINENlust

onlyloversleftalive_filmstill_4

© Jim Jarmusch / Filmstill aus dem Trailer von „Only Lovers Left Alive“

mit diesem still möchte ich Euch den Film „Only Lovers Left Alive“ von Jim Jarmusch sehr anraten! Aus den großen Kinos ist er schon raus, aber ein paar der kleinen haben in noch in ihrem Programm, ansonsten kommt im Frühsommer auch eine DVD.

Warum die Werbung? Es ist ein sehr stiller, aber fesselnder Film, dessen überaus ästhetische Bildsprache und seine zahlreichen Verweise und Fragen zu Kunst, Literatur, Musik, Forschung, zum „Menschsein“ …  sich irgendwie warm um das Herz legen und ihm neue Impulse geben. Der fantastische Soundtrack tut sein Übriges dazu.

_____________________________________________________________________
with this film-still I want to advice you to watch the latest Jim Jarmusch cine-film „Only Lovers Left Alife“ in one of the small cinemas of your town. (I think the muliplexes don´t show it anymore, at least in germany, but there will be a DVD in the early summer.)

So why do I do this advertisment? „Only Lovers Left Alive“ is very calm and captivating. It´s visual language is outstanding aestetic and sensitiv for the partial morbid beauty of the settings. There is a large amound of refercences and questions about (to be a person living for) art, literature, music, science … and to be a true human beeing. It´s a wonderful inspiration and struck a deep chord in me. And the soundtrack is just WOW!