irgendwo hier, irgendwo da (2)

meinkraeuterzimmer

© Fritzi Jarmatz | 2016 | Bern

Sie ist nicht hier oder anderswo. Und doch genau da, wo das Herz sie erkennt.
An einem Geruch, oder dem Klang von irgendwas. Schritten vielleicht.
Die über klappernde Kacheln gehen.
Dynamoquitschen am Fahrradreifen unterwegs durch eine fremde Stadt.
Mein lautes Lachen quirrlt durch die warme Nacht, schlägt an den Häuserwänden an,
wie Ping Pong Bälle.

Heimat ist eine Idee.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s