die Zeit ist krumm!

sagt mal, was ist eigentlich für euch „Echtzeit“? Gibt es das überhaupt? Und was ist Zeit? Wie kann man die messen, wenn man keine Uhr hat? Und wie erklärt man jemandem was Zeit ist, der das nicht kennt? Und wieso weshalb warum, bitte alles her, was Euch zu dem Thema einfällt. Als Gegenleistung dieses Bild, was mein Scanner von meiner sich neu stellenden Funkuhr gemacht hat…. kraisi!!!

uhr2.jpg

2 Gedanken zu „die Zeit ist krumm!

  1. Liebste Fritzi

    Echtzeit existieiert nur im technokratischen Sinne. Daher lässt sich ein naturwissenschaftlicher Prozess zur Einordnung/ Vereinheitlichung der Dinge nur so begreifen. Dieser Begriff “ Echtzeit“ ist zum persönlichen Verständnis nicht geeignet, obwohl er sicher seine Berechtigung in der Benutzung seiner selbst rechtfertigt. Lass mich gehen „Ich muss doch m 19 Uhr an meiner Palette im Kaufland stehen, damit meine Zeit konkret in Euro umgesetzt weden kann, obwohl meine „Echtzeit“ mit intensiveren schöneren und menschlicheren Dingen gefüllt werden sollte“. Da es ja keine „Falschzeit“ gibt, auch keine „Vergangenheitszeit“ oder „Zukunftszeit“ im vergleichbaren subjektiven Sinne, scheint das einzige Korsett die Minuten und Sekunden einer einheitlichen Einteilung zu sein. Ich frage mich ob es einen Unterschied macht, wenn man gegen die „Urzeit“, die ja existieren muss, stösst und eine Sekunde Unterschied entstehen lässt. Moment ich suche meine Feuerzeug , ah ich habs. Ah Zeit vergangen, jetzt wo Ihr das lest. Spielt das eine Rolle? Ich frage mich wiso es einen Jetlag gibt, wenn es doch dem Menschen nicht gut tut? Also ist es menschlich nicht brauchbar eine „Echtzeit“? Genauso wie man ein Buch , wenn ich es erstmals laut einem anderem vorlese, die Betonung auf den nächsten Worten liegt, ohne das Ende des Satzes zu wissen und am Ende doch überrascht zu werden wie ein Gedanke enden kann – leider unbrauchbar durch die falsche Betonung. Es ist komisch, „Echtzeit“ so zählbar wie sie ist, wird häufig angezweifelt, weil sie individuell anders wahrgenommen wird. Daher ist sie nur Zielorientierung und Vorhersehung der Zukunft unter berechnbaren Grössen, z.B. Missionen ins All, Aktienindex?, Berechnungen ohne den Faktor Mensch, der Zeit und Grösse erst greifbar machen kann.
    „Da Zeit als solches ist nicht die Wirklichkeit. Wir sind es die Steinen und Kieseln erst Leben verleihen.“ Frederick Sommer

  2. und zwischen da und dort und jetzt und dann liegt die Zeit, die zur Zeit leider relativ langsam vergeht, wobei dass doch auch wieder schön ist, weil ich ja hier bin, aber auch nicht so schön, weil nicht dort.. warum ist der Mensch nicht teilbar?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s